Man kann Schiffe direkt anvisieren oder
16th August 2013 11:37 #1
Regular User
  • Status: Offline
  • Join Date: August 2013
  • Posts: 8
  • Send Message
Man kann Schiffe direkt anvisieren oder Torpedos einige Meter unter dem Ziel detonieren lassen, um gro?en Schaden an der HГјlle anzurichten. Vorhalten ist sowieso Pflicht, denn unser Ziel steht ja nicht still. So viel Realismus erwarten wir in diesem Augenblick aber gar nicht von einem Browser-Spiel, weshalb der erste Schuss ins Leere geht. Wie gut, dass serienm??ig bei jedem U-Boot ein geschulter Waffenoffizier im Lieferumfang enthalten ist. Absolute Vollnoobs wie unser Testspieler k?nnen im Zweifelsfall das Zielen an den Offizier delegieren und nach ein paar Sekunden Wartezeit hat dieser alles richtig eingestellt und wir mГјssen nur noch den Feuerbefehl geben. Volltreffer! Ausgezeichnet.

Screenshots aus Silent Hunter Online - die U-Boot-Simulation gibt es nun auch als Browserspiel. (5) [Quelle: Siehe Bildergalerie] Silent Hunter Online Preview: Gejagter J?ger

Nach etwas Gefummel mit der taktischen Karte, dem Seitenruder und dem Antrieb machen wir uns auf den Weg zum n?chsten feindlichen Schiff. Sp?testens jetzt ist klar: Das ist kein Arcade-Shooter mit Simulationseinlage wie World of Tanks, sondern eine richtige Simulation. Das macht sich auch an der Zeit bemerkbar, die vergeht, bis wir uns dem Missionsziel ann?hern. Die Fahrt l?sst sich mithilfe sogenannter Zeitrafferpunkte beschleunigen, die man, sobald das Spiel ver?ffentlicht ist, vermutlich Гјber den Item-Shop erh?lt.
Post Your Reply
You need to be logged in to post a comment. Need an account? Click here to register,